Aktuelles

Details

Informationen

vom „Runden Tisch der Vereine“, Mai 2016

 

1.000-Jahrfeier – Kirchveischede

 

Am 3. Mai 2019 wird Kirchveischede 1.000 Jahre alt, daher wird es

am Montag, den 24.10.2016, um 19.00 Uhr in der Schützenhalle

eine Dorfversammlung geben. Interessierte Bürger sollen hier ihre

Ideen vorstellen und mit über die Vorbereitung bzw. Gründung des

Festkomitees entscheiden.

Ein sechsköpfiges Team zur Vorbereitung der Dorfversammlung wurde

bereits aus den Vorstandsvorsitzenden einiger Vereine gebildet.

Die Einladung zur Dorfversammlung wird noch veröffentlicht werden.

 

USA-Reise Westphalia, 2017

 

Geplant ist eine Reise nach Amerika für die Jüngeren (16 - 35 Jahre),

mit ca. 15 – 20 Personen, für 10 - 14 Tage. Die Informationsveranstaltung

für Interessierte ist in Planung.

 

Neubaugebiet „Dollen altes Feld“

 

Die Stadt Lennestadt hat den Bebauungsplan für das Neubaugebiet

verabschiedet. Mit der Erschließung von  8 – 9 Bauplätzen über die

Anbindung Wißbergstraße soll bis Ende 2016 begonnen werden. Bei

der Vergabe der Bauplätze sollen Einheimische Interessenten bevorzugt

werden. Der Lageplan liegt bei.

Es wird noch eine Platz-Alternative zur Errichtung des Osterfeuers gesucht.

 

 
Details

In der JHV am 14.03.2016 wurde die Neue Satzung

des Dorf- und Heimatvereines Kirchveischede beschlossen

Details

Weihnachtsfrühstück in Kirchveischede

 

Es war ein voller Erfolg. Alle Syrer und 2 Pakistani folgten der Einladung vom Heimat- und Verkehrsverein, Pfarrgemeinderat und Caritas zum festlich vorbereiteten Frühstück. Auch 11 Kirchveischeder waren anwesend. Dann mussten 7 Gedecke zusätzlich bereitgestellt werden, da 2 Syrer ihre Familien zu Gast hatten und die noch schnell eingeladen wurden.

Überraschungsgast war der Nikolaus. Ahmed wurde in Knecht Ruprecht umgetauft und musste den „schweren“ Sack mit all den kleinen Geschenken schleppen. Der hl. Nikolaus erzählte seine Lebensgeschichte die Satz für Satz ins Englische und dann von Alaa ins Arabische übersetzt wurde.

Alle gingen glücklich nach Hause, nachdem noch „Nikolaus ist ein guter Mann“ aus deutschen Kehlen geschmettert wurde.

Nachmittags wurden die Fenster der Unterkunft in der „alten Schule“ neu mit Gardinen ausgestattet.

Nach Weihnachten soll im kleinsten Kreis ein Sprachkurs eingerichtet werden, für diejenigen, die erst einmal die lateinische Schrift lernen müssen.

 

 

 

So wird in Kirchveischede der Weihnachtsbaum aufgestellt!
Wer ist dieser starke Mann??

 

Am 1.Adventsonntag wurde in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat zum 8.Mal die Waldkrippe eingeweiht. Diesmal half ein fleißiger „Bäcker“, nämlich Meinolf Bödefeld aus und backte haufenweise Spritzgebäck, um die 75 Tüten für den Nikolaus zu füllen. Ihm sei ganz herzlich gedankt, ebenso den Helfern, die bei Deiks alles so herrlich weihnachtlich dekorierten.

Auch die Kinder, die trotz Regen gekommen waren, zeigten sich glücklich, denn sie konnten dem Nikolaus ihren Wunschzettel fürs Christkind überreichen.

Jetzt gilt es zu warten, denn das Christkind liegt natürlich erst am Heiligabend in seiner Krippe.

 

Der 2. Adventsonntag stand im Zeichen des kl. Weihnachtsmarktes bei Bruno und Doris Sondermann (Klagges), die alles so gemütlich herrichten und viel, viel Vorbereitungsarbeit abnehmen.

Sinn ist es, das sich die Kirchveischeder mal wieder in angenehmer Atmosphäre treffen und zusammen feiern können.

 
 

 

Wintereinbruch am 15.10.2015

 

 

 

 

Der Park ist kein Nachtschattengewächs mehr

Mitte Oktober wurde der Park an der Kirche General überholt.

Leider ist das Projekt „Ort am Wasser“ für viele Jahre zurückgestellt. Große Projekte wie Tal Vital in Saalhausen hatten Vorrang. Und unsere im Plan fertige und mit Urkunde anerkannte Planung muss in ein größeres Ganzes entlang der Veischede eingebettet werden. Außerdem hat Lennestadt momentan andere finanzielle Sorgen.

Deshalb rückten 8 Männer mit Spezialwerkzeug an und entfernten Bäume, damit anderes Gehölz Licht bekam. Einige Bäume waren schadhaft und bedeuteten eine Gefahr. Jetzt ist es licht und hell und die Veischede ist sichtbar gemacht worden. Am Nachmittag war alles super aufgeräumt.

Auch wurden die Blumenkästen abgeräumt, die durch den frühzeitigen Schnee über Nacht ihr üppiges Aussehen abgelegt hatten.

 

Im Park wurden 2 neue Klönbänke am Springbrunnen aufgestellt. Die marode Bank in Brills Garten wird im Frühjahr durch ein „Waldsofa“ ersetzt. Der Sparkasse haben wir dies zu verdanken.

Der Barfußpfad am Wildschweinweg wird 2016 durch neue Ideen gestaltet, ebenso „das Glöckchen“.

Alles, die sich für das Dorf durch Pflege eingesetzt haben, sei herzlich gedankt.

 

 

 

   Max und Moritz kommen auch langsam in die Jahre...

Details

 

Kirchveischede darf sich über neue Regenten freuen...

 

...und nicht nur Kirchveischede!!!

 

Der Dorf- und Heimatverein freut sich ganz besonders, seinem 2. Vorsitzenden recht herzlich zur soeben frisch erlangten Königswürde zu gratulieren!

 

Peter Dröge bewies in diesem Jahr ein sicheres Händchen und er setzte vor nur wenigen Minuten an zum "letzten Schuss". Zur Königin erkor er sich seine Freundin Katharina Schöpf!!!

 

!!! Herzlichen Glückwunsch !!!

 

Nicht vergessen wollen wir den bereits gestern ausgeschossenen Jungschützenkönig Tim Dröge, der mit Ines Schulte an seiner Seite die Jungschützen regiert.

 

Wir wünschen den Königspaaren eine gute Zeit!

 

 

 

Details

HeiVV Jahreshauptversammlung am 23. März  2015

 

 

 

1.) 1.Mai Familienwandertag

2.) Totenpädchen wurde neu beschildert und von Benolpe aus begangen

3.) Historische Landwirtschaft 2014 = Korn (Gerste) Kartoffeln und   Wildblumen. Kartoffelernte spontan, wie früher, viele Familien, voller Erfolg. Dazu wurde der Film gedreht über 2 J. „Vom Korn zum Brot“.

4.) Einweihung der Waldkrippe mit Nikolausbesuch (seit 2008)

5.) 2. Weihnachtsmarkt bei Klagges, sehr individuell und positiv aufgenommen.

6.) Kalender 2015 (950 Jahrfeier), alle verkauft

7.) 72 Tassen mit Kvd. Motiven, alle verkauft (evtl. Nachbestellung: Panorama)

8.) Vortrag der Polizei „Zivilcourage“ im Landhotel Laarmann, gr. Besucherzahl

9.) Filmabend zum 20-jährigen Jubiläum des HeiVV, mit digitalisierten Filmen des Festjahres und mehr, ein sehr            gelungener Abend. CDs davon konnten gekauft werden.

10.) Mitgliederwerbung auf  79 erhöht

11.) Neue Patenschaften wurden vergeben an:

         Frau Fuchs  -  Rund ums Telefon

         Krabbelgruppe  - Reinigung des Tretbeckens,

         beide neue Beisitzer – 3x mähen der Fläche am      Wildschweinweg

 

Nicht durchgeführt wurden:

 

- biologische Wanderungen

- Fahrt zu den Dampfmaschinentage in Eslohe (kaum Nachfrage)

- Pflanzung der Bäume des Jahres 2012/13/14/15

 

Vorschau auf 2015

1.) Familienwandertag am 01.Mai

2.) historische Landwirtschaft Kartoffeln, Wildblumen

3.)   Einweihung der Waldkrippe und Nikolausbesuch

4.)   3. Weihnachtsmarkt bei Klagges

5.)   Renovierung oder Neugestaltung des Tretbeckens

6.)   Pflege der Anlagen, Bänke, Kreuzweg, Pumpen

7.)   Blumenschmuck und neue Kästen

8.)   Fahrten: 11./12. Juli zum Rosenfest nach Assinghausen (Interesse an Burg Altena?)

9.)   Kauf u. Pflanzung der Bäume des Jahres von 2012 – 2015

10.) Jeden 2. Dienstag des Monats, Wanderung für jedermann ca. 2 Std. immer ab 16:00 Uhr vor         ehem. Getränkemarkt

11.) Erklärungen zu Park „Orte am Wasser“.

       Hinweis: ab 2016 keine Kalender mehr

12.) Vorschlag: Änderung des Namens „HeiVV“ in Dorf- und Heimatverein wurde gewählt                                         

 

 Verschiedenes

 

   -   Hinweis: 875 Jahrfeier in Grevenbrück,

        zweites Wochenende im Sept., Teilnahme mehrerer  Kirchveischeder.

        Kirchveischede präsentiert sich mit mehreren historischen Gespannen, Kräuterhexe.

 

-       Es besteht der Wunsch, wieder einen Rote Kreuz Kurs anzubieten

 

-      Kontakt aufnehmen mit dem Jugendclub um evtl. einen Kurs „Selbstbehauptung und         Selbstverteidigung“ mit Wolfgang Selter anbieten zu können

 

 

Zu den Wahlen

 

-      Wir haben einen 2.Vorsitzenden, Peter Dröge. Ganz herzlichen Dank!

 

-      Doro Sondermann stellte sich nicht mehr der Wahl zur Geschäftsführerin.

        Dafür wurde Bernd Tröster einstimmig zum Geschäftsführer gewählt.

        Ebenso ganz herzlichen Dank!

 

Doro wurde mit einem Geschenk für Ihre 21-jährige, hervorragende und zuverlässige Arbeit               gedankt und die Hoffnung ausgedrückt, dass sie uns als Beraterin und weiterhin als wichtiges      Bindeglied zur Stadtverwaltung erhalten bleibt.

 

Details

 

 

Tag des Wassers

 

22.03.2014 - Eslohe

 

Am Samstag, 22.03.2014, wurden im DampfLandLeute-Museum Eslohe verschiedene Projekte aus dem Programm "59 plus x Wasserorte" (Südwestfalen REGIONALE) prämiert. Aus den 59 Städten und Gemeinden Südwestfalens durfte auch Kirchveischede - als einziger Vertreter Lennestadts - sein Projekt "Voisker Midde" vorstellen und bekam schließlich Urkunde und Plakette von Herrn Minister Remmel überreicht. Das Programm wurde von Herrn Glaser moderiert und u.a. von der Luzia-Schule Berge sehr unterhaltsam gestaltet.

 

Weitere Informationen zur Umgestaltung des Parks an der Kirche sollen zukünftig hier im Internet, bzw. über die Seite der Südwestfalen REGIONALE abzurufen sein.

 

Eine erste Änderung wird sich - nach der letzten JHV, 17.03.2014 - im Namen des Projektes ergeben!
So soll die sauerländische "Midde" zukünftig auf den historisch gewachsenen Begriff "Mirre" hören Zwinkernd

 

Der dazugehörigen Zeitungsartikel findet sich im Downloadbereich unter "Sonstiges"

 

 

Details

 

!!! Wichtige Mitteilung !!!

 

Der Defibrillator befindet sich während der Umbauarbeiten im Suerlänner Eck (ab 10. Februar 2014), auf dem Hof Heer im linken kleinen Gebäude (offene Garage).

 

   

Besucherstatistik  

Heute7
Monat164
Insgesamt10583

Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   
© 2013 - HeiVV Kirchveischede